Expertise
###CATEGORY###

Einfeldsporthalle Reichelsheim

Neubau einer Einfeldsporthalle im Passivhaus-Standard

Auftrag

Auf dem Gelände der Grundschule der Stadt Reichelsheim soll eine neue Einfeldsporthalle entstehen, die Möglichkeiten zur Nutzung einerseits für die benachbarte Schule, andererseits aber auch für die örtlichen Vereine bietet.
a5 Planung wird beauftragt, die gesamte Werk- und Detailplanung, Ausschreibung und örtliche Bauleitung zu übernehmen, und ist bereits in einem frühen Planungsprozess in das Projekt eingebunden.

Maßnahme

Die Gründung erfolgt durch eine Stahlbetonbodenplatte, welche unter- und oberseitig gedämmt wird, um bereits im Gründungsbereich Wärmebrücken zu vermeiden.Die weitere Gebäudehülle wird rundum mit einer bis zu 30 cm starken Dämmschicht eingepackt und luftdicht ausgebildet. Außerdem erhalten die Fenster eine Dreifach-Wärmeschutzverglasung. Dadurch wird erreicht, dass die Wärme im Gebäude bleibt, während dank einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung auch für Frischluft gesorgt ist. 

Besonderheit

Das Gebäude wird im Passivhaus-Standard errichtet und weist damit sommers wie winters behagliche Innentemperaturen auf, die ohne zusätzliche statische Heizsysteme erreicht werden – eine konsequente Weiterentwicklung des Niedrigenergiehauses. 

Auftraggeber
Kreisausschuss des Wetteraukreises,
Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft

Standort
Willy-Nohl-Straße 3, 61203 Reichelsheim

Maßnahme
Neubau

Fläche
775 m² Bruttogeschossfläche

Leistungen
LP 5-9 HOAI
Luftdichtheitsmessung (Blower Door)

Entwurf
LP 1-4 HOAI Kreisausschuss des Wetteraukreises,
Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft

Fertigstellung
2009