Expertise
###CATEGORY###

KITA Dieselstraße 1-7, Bad Nauheim

Umbau von Büroflächen zur Kindertagesstätte mit U3- und Ü3-Bereich und Schaffung eines neuen Foyers für das Gesamtgebäude

Auftrag
Die Bad Nauheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH beauftragte als Eigentümerin die Umnutzung einer Teilfläche des Erdgeschosses eines sechsgeschossigen Bürogebäudes aus den 60er Jahren zur Kindertagesstätte.

Maßnahme
Es wurden zwei Gruppenbereiche für insgesamt 49 Kinder der Altersgruppen bis 3 Jahre und ab 3 Jahren geplant, mit zwei Gruppenräumen für den U3-Bereich und einem Gruppenraum für den Ü3-Bereich, Spielflurbereichen und Nebenräumen. Es wurde eine zentrale Küche und ein Essbereich für die Ü3-Gruppe eingerichtet. Umgewidmete Parkplatzfläche wird als Außenspielfläche genutzt.

Die räumliche Aufteilung des ehemaligen Bürobereiches im Erdgeschoss wurde für die Zwecke der Kindertagesstätte umgebaut und der neuen Nutzung entsprechend ausgestattet. Das Brandschutzkonzept hierfür wurde erarbeitet und umgesetzt. Auf ehemaliger Parkplatzfläche wurde ein Außenspielplatz mit Spielbereichen für beide Altersgruppen geplant und umgesetzt. Das neue Foyer zu den Obergeschossen des Bürogebäudes erhielt einen Gebäudezugang mit Eingangsbereich zur Dieselstraße.

Besonderheiten
Für die KITA wurde im Zuge der Bauantragsstellung ein Brandschutzkonzept entwickelt. Im Rahmen der weiteren Nutzung des sechsstöckigen Bürogebäudes wurde ein Gesamtbrandschutzkonzept erstellt. Die terminlichen Vorgaben wurden erfüllt

Auftraggeber
Bad Nauheimer Wohnungsbau-
gesellschaft mbH
Homburger Straße 12
61231 Bad Nauheim

Standort
Dieselstraße 1-7
61231 Bad Nauheim

Maßnahme
Umbau Büroflächen zur KITA und Schaffung eines Außenspielbereiches. Schaffung eines neuen Foyers mit straßenseitigem Eingang.

Besonderheit

Termingerechte Fertigstellung des Innenbereichs zur Übergabe an den Betreiber nach kurzer Bauzeit.

Flächen
NF KITA: ca. 445 m²
Spielplatz: ca. 490 m²

Leistungen
LPH 1 - 3 teilweise
LPH 4 - 7 komplett
Erstellung Brandschutzkonzept

Fertigstellung
KITA: Januar 2018
Außenanlagen: Sommer 2018