Expertise
###CATEGORY###

Fraport AG

Entwurf und Aufbau eines Enrollmentcenters inmitten eines internationalen Flughafens – Flughafen Frankfurt am Main

Auftrag

Für ein Pilotprojekt zur Iris-Kontrolle soll ein "Enrollmentcenter" entwickelt werden, das durch a5 Planung am Terminal 1, Halle A in direkter Anbindung zum First Class Check-In der Lufthansa AG umgesetzt wird.

Maßnahme

In diesem Projekt müssen zwei scheinbar gegensätzliche Anforderungen erfüllt werden: Einerseits soll die Iris-Kontrolle als Innovation mit positiver Signalwirkung in die Öffentlichkeit getragen werden, andererseits der Daten- und Persönlichkeitsschutz gewährleistet und die Sicherheit der Arbeitsabläufe des Bundesgrenzschutzes gewahrt bleiben. Ein weiterer wichtiger Aspekt besteht darin, die Bestandssituation in gebäude- und verkehrstechnischer Sicht zu berücksichtigen. Diesen Vorgaben folgend entwickelt a5 Planung einen vollverglasten Kubus, der in der stark frequentierten Abflughalle durch Konstruktion und Gestaltung beide Anforderungen erfüllt: Die speziell für dieses Projekt entwickelten beschichteten Glasflächen wirken transparent bieten gleichzeitig den gewünschten Sichtschutz, die öffentliche Wirkung gewinnt durch die dezente Zurücknahme einerseits und die deutliche Platzierung andererseits zudem verstärkte Präsenz.

Standort
Flughafen Frankfurt am Main

Auftraggeber
Fraport AG

Leistungen
Neubau

Bruttogeschossfläche
40 m2

Leistungsphasen
HOAI 1-8