Expertise
###CATEGORY###

Fraport AG

Umbau des Fracht- und Logistikzentrums der Fraport zur verbesserten Mieterplanung und Erhöhung des Brandschutzes

Auftrag

Der 1978 im damaligen neuen Frachtzentrum Flughafen Frankfurt errichtete Gebäudekomplex besteht aus einem Bürogebäude und einem ihm angeschlossenen Hallenbereich und soll saniert werden.

Maßnahme

Eine Bestandsaufnahme zeigt, dass das Bürogebäude aus einem zweibündigen Stahlbetonskelettbau mit zwei Treppenhauskernen besteht und sich als stark sanierungsbedürftig erweist. Das Gebäude verfügt über fünf Bürogeschosse und ein Untergeschoss mit der BGF von 7.850 m2. Die eingeschossige Halle besteht aus vier Lagerbereichen, die kreuzförmig mit einer inneren, überdeckten Fahrstraße verbunden sind, und besitzt eine BGF von 3.375 m2. Neue Anforderungen an den Brandschutz machen eine grundlegende Erneuerung und Sanierung des Gebäudes erforderlich, die wir für unseren Auftraggeber übernehmen.

Standort
Flughafen Frankfurt

Auftraggeber
Fraport AG, Mieter und Konzessionäre

Leistungen
Brandschutzsanierung und Mieterumbau

Nettogeschossfläche
11.368,51 m2

Leistungsphasen
HOAI 1-9 inkl. diverser Studien