Expertise
###CATEGORY###

Fraport AG

Mieterum- und ausbauten, Ladenausbau in Teilbereichen des Terminals 1 am Flughafen Frankfurt am Main

Auftrag

Aufgrund des fluktuierenden Mietwechsels und permanenter Anpassungen an die wechselnden Anforderungen von Passagieren, Kunden, Mietern und Konzessionären werden in den Terminals ständig begleitende Um- und Ausbauten im Mieterbereich sowie Ladenausbauten im Retailbereich durchgeführt. Die Kundenanforderungen hinsichtlich der optischen und kreativen Gestaltung sind hierbei mit der Bauordnung und diversen Richtlinien und Verordnungen in Einklang zu bringen. Selbstverständlich - und vor allem - ist hier auch den Belangen des Brandschutzes immer Rechnung zu tragen.

Maßnahme

Der Schwerpunkt der Planung und Umsetzung bei Umbauten in Miet- bzw. Retail-Bereichen liegt in einer möglichst kurzen Außerbetriebnahme der beplanten Flächen, um sowohl Miet- als auch Umsatzausfälle so gering wie möglich zu halten. Eine detaillierte und verbindliche Planung der Bauzeiten und Koordinierung während der Ausführung bilden hierfür die Grundlage. Sämtliche Maßnahmen werden in enger Abstimmung mit den Nutzern und Vermietungsabteilungen mit einem möglichst hohen Maß an Störungsfreiheit für alle benachbarten Mieter und Läden ausgeführt.

Standort
Flughafen Frankfurt

Auftraggeber
Fraport AG, Mieter und Konzessionäre

Leistungen
Mieterum- und ausbauten, Ladenausbau

Nettogeschossfläche
Terminal 1 - 839.329 m2

Leistungsphasen
HOAI 1-8