Expertise
###CATEGORY###

Neubau Gastronomieeinheiten Flughafen München

Satellitenterminal

Auftrag und Maßnahme

Um an dem neuen und modernen Satellitenterminal am Münchner Flughafen die Besucher mit einem ausgefallenen Gastronomieangebot begrüßen zu können, entstanden im Auftrag der Allresto Flughafen München Hotel und Gaststätten GmbH 5 verschiedene Themenrestaurants auf einer Fläche von ca. 1.900 m².

Die a5 Planung begleitete hierzu als Generalplaner für die Gastroeinheiten Hans im Glück, Lenbachs Bar, Schuhbeck‘s, Viktualienmarkt sowie Sissi & Franz die Entwurfsplanung und übernahm anschließend die komplette Ausführungsplanung für das anspruchsvolle Design. Außerdem trug die a5 Planung die Verantwortung für die Ausschreibung und Bauleitung und wirkte an den Vergaben mit.

Die prominente Lage der Restaurants machte die Aufgabe zu einer besonderen Herausforderung, denn die pünktliche Eröffnung des gesamten Terminals war nur möglich, da die a5 den Zeitplan für die erst am Ende der Bauphase terminierten Gastroeinheiten exakt eingehalten hat.

Die fünf Restaurants haben eine zentrale und gemeinsame Infrastruktur, unterscheiden sich aber deutlich in ihren innenarchitektonischen Konzepten:

Hans im Glück ist ein Franchise Konzept mit Birkenwaldoptik. Lenbachs Bar mit Galerie liegt prominent in der zentralen Halle. Schuhbeck’s bietet eine Showküche, unterschiedlich gestaltete Sitzbereiche und einen Laden des bekannten Fernsehkochs.
Der Viktualienmarkt – ebenfalls in der zentralen Halle – nimmt mit drei Marktständen und einem Biergarten Bezug auf die lokale Münchner Gastronomie. Sissi & Franz hat eine Showküche und verschiedene Sitzbereiche mit Wiener Flair.

Auftraggeber
Allresto Flughafen München
Hotel und Gaststätten GmbH

Standort
Satellitenterminal T2
Terminalstraße Mitte
Flughafen München

Maßnahme
Neubau

Bruttogeschossfläche
ca. 1.900 m²

Leistungen
LPH 1-3 HOAI teilweise
LPH 4 HOAI teilweise
LPH 5-9 HOAI

Fertigstellung

April 2016