Expertise
###CATEGORY###

Heraeus Haus

Konzept, Fassadenentwurf und Optimierung der Grundrisse

Konzept

Das Heraeus Haus Hanau mit seiner futuristischen Formensprache ist auf den potentiellen Mieter hin maßgeschneidert. Aus dem brachliegenden Industriebau entsteht eine Stadtmarke mit hochwertigen Arbeitsplätzen für das Unternehmen, das vornehmlich in der Medizin- und Dentaltechnik tätig ist.

Der homogene Baukörper mit seinen abgerundeten Ecken erinnert an das perfektionierte Design eines technologischen Produktes. Gleichzeitig schaffen die abgerundeten Ecken fließende Übergänge zwischen den Fassaden und verbinden dadurch die Stadträume miteinander. Das geschlossene Fassadenfeld in der Gebäudeachse entwickelt sich einerseits aus der Grundform des Grundstücks, mit zwei radial zusammen laufenden Straßen, andererseits weckt es Assoziationen an ein Rückgrat, der Bau wirkt organisch. Großzügig verglaste Wintergärten holen Luft, Licht und Natur ins Gebäude, bieten Raum für Kommunikation und entspannende Pausen. Die hohe Arbeitsplatzqualität und der ökologische Anspruch des Unternehmers werden zeichenhaft in der Fassade sichtbar. Als DGNB-zertifizierter Niedrigenergiebau entwickelt, geht das Gebäude nach seiner Sanierung verantwortungsvoll mit den Ressourcen um. Das Heraeus Haus wird zur gebauten Corporate Identity des Unternehmens.

Auftraggeber
Heraeus Haus

Standort
Hanau

Verfahrensart
Studie

Leistungen
Konzept, Fassadenentwurf und Optimierung der Grundrisse