Expertise
###CATEGORY###

Betonsanierung Atzelbergstraße

Energetische Sanierung der Dachflächen und Fassadensanierungsarbeiten

Auftrag

Die Liegenschaft in Frankfurt-Seckbach besteht aus zwei Gebäudeteilen.
Das aus den 80-er Jahren stammende Gebäude gliedert sich in fünf bis zu fünf Geschossen hohe Gebäudeteile mit Balkonen auf der zur Gartenfläche liegenden Ostseite und einem zentralen Treppenhaus auf der Westseite des Gebäudes. Es umfasst 33 Wohneinheiten und stellt in der Bauweise einen Plattenbau mit StB-Fassaden-Elementen und Flachdächern dar.

Wir erhielten den Auftrag für die Durchführung einer Schadensanalyse, auf deren Basis das Sanierungskonzept für die Dachflächen und Fassadensanierungsarbeiten erarbeitet wurde.
Die Maßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten.

Maßnahme

Die Schadensanalyse der Dach- und Fassadenflächen wurde mittels einer Drohnenbefahrung durchgeführt.

An den Wandflächen der oberen Geschosse zeigten sich Anzeichen einer Durchfeuchtung der oberen Betonbauteile, die auf eine Undichtigkeit der Dachhaut und somit auch der darunterliegenden Wärmedämmung im Flachdachbereich zurückzuführen schließen ließ.

Eine Feuchtemessung der Flachdächer stellte die Grundlage für das Sanierungskonzept und die Ausarbeitung der Leistungsphasen 5 - 6 dar. Bei einem Großteil der Dächer war die Wärmedämmung in mindestens einer der Messöffnungen feucht bis nass, mit Messergebnissen bis zu über 150 Digits. Es wurde daher empfohlen den Aufbau dieser Flachdächer umgehend gemäß Flachdachrichtlinie zu erneuern. Die Gesamtfläche der Dächer mit unmittelbarem Handlungsbedarf betrug im ersten Bauabschnitt ca. 420 m².

Im Bereich der Attiken und der Balkonplatten wurden Betonsanierungsmaßnahmen durchgeführt.
Die Metallgeländer an den Balkonen wurden wieder in Stand gesetzt Die Fassadenflächen wurden gereinigt und erhielten einen neuen Anstrich.

Auftraggeber:
GSW Gemeinnütziges Siedlungs-Werk GmbH
60138 Frankfurt am Main

Standort:
Atzelbergstraße
60389 Frankfurt am Main

Besondere Leistungen:
Schadenskartierung

Leistungen:
LH 1, 5-8 HOAI, Schadensanalyse und Feuchtemessung, Energetische Dachsanierung und Blitzschutzarbeiten, Betonsanierung

Fertigstellung:

2020